Lia-unerwarteter Ausgang einer Geburt

#1 von Sylvana Pollehn. , 06.09.2016 22:31

Sternenkind Lia
Hier unsere Familiengeschichte.
Roger (heute 36) und ich (heute 35), wir sind schon lange ein Paar, seit 2008 - wir gingen alles langsam an. Zogen 2011 zusammen und bauten 2014/ 15 ein Haus - unser Nest.

Sternenkind Mama Sara Weiss

Sobald das Dach drauf war gingen wir an die Familienplanung, es klappte ohne lange zu probieren und wir erwarteten im August 2015 unser erstes Kind.

Ich bin etwas vorbelastet durch einen vererbten Bluthochdruck, welcher aber gut eingestellt und stetig kontrolliert wird.

Bald schon erfuhren wir, dass wir ein Mädchen erwarten.

Die Vorfreude, ungebremst und riesig, wie bei allein werdenden Eltern.

Vorbereitungskurs, Versicherungen und Erstausstattung - alles war erledigt.

Aufgrund meiner Vorerkrankung rieten mir die Ärzte zu Beginn meiner Schwangerschaft, zu einem Kaiserschnitt.

Alle Kontrollen verliefen aber durchweg positiv und so wurde kein Wort mehr darüber verloren und wir entschieden uns für eine spontane Geburt.

Alles sollte so natürlich wie möglich ablaufen.


Letzter Abend zu zweit

Wir entspannten bei einem gemütlichen Candle Light Dinner - denn dies sollte unser letzter Abend zu zweit sein.

In der Nacht fuhren wir ins Spital, wir durften bleiben, denn der Muttermund war schon auf 2 cm.

Wir liefen die Flure auf und ab und waren voller Vorfreude.

Bei 6 cm verspürte ich starke Schmerzen und konnte nicht mehr stehen, ich war innerhalb kürzester Zeit auf 9 cm.

Auf einmal wurde es etwas hektisch um mich herum, die Herztöne wurden weniger.

In diesem Moment platze die Fruchtblase und unsere Tochter rutschte so tief ins Becken, dass sie schneller auf normalem Wege als durch einen Kaiserschnitt geboren werden konnte.

Für eine PDA war es zu spät und 3 Presswehen später war unsere kleine Tochter geboren.

Hier geht die Geschichte weiter: http://www.deine-trauerbegleitung.de/201...ternenkind-lia/

[img][/img|addpics|agy-4-bcfe.jpg-invaddpicsinvv,agy-5-caf1.jpg-invaddpicsinvv,agy-6-4c09.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


 
Sylvana Pollehn.
Beiträge: 8
Registriert am: 05.08.2016

zuletzt bearbeitet 08.09.2016 | Top

   

Aufeinmal war alles anders... Engel Jason Lucas ein immer fröhlicher kleiner Entdecker und Abenteurer, doch ein schlimmer Virus nahm ihm all seine Kraft und sein kleines unerschütterliches Kämpferherz

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen